Kontakte Tiere tauschen - kaufen - verkaufen

 

Liebe Züchterfreunde,

eine schwierige Ausstellungssaison liegt hinter uns. Durch die Vogelgrippe wurden viele Ausstellungen abgesagt.
Teilweise war die Situation völlig unübersichtlich - man hatte das Gefühl jede tote Reiherente in einem Bundesland
würde eine Katastrophe auslösen.
Selbst Taubenausstellungen wurden abgesagt - die Begründungen waren vielfach nicht nachzuvollziehen.
Täglich zogen alle möglichen Gerüchte durch alle möglichen Medien.

Natürlich ist das Ganze für die Rassegeflügelzucht ein  enormer Schaden der im Gesamten noch gar nicht abzusehen ist.
Tiere konnten untereinander nicht getauscht bzw. verkauft werden usw. - von den finanziellen Schäden ist gar nicht zu reden.

Natürlich hat auch die Motivitation unter allen Beteiligten gelitten die z.B. eine Ausstellung vorbereitet hatten die dann im
letzten Moment abgesagt wurde

Wir hoffen alle daß sich dies in Kürze ändern wird - die Stallpflicht aufgehoben und wieder einigermaßen Normalität
einkehren wird.
Leider sieht es im Moment so aus als ob die Taubenmärkte auf absehbare Zeit nicht stattfinden würden (gerade wurde der
Traditionsmarkt in Wels/Österreich - Österreichs größter Taubenmarkt)
abgesagt.
Manche Vereine führen Ihre Märkte derzeit nur mit Kaninchen durch (auch Tauben werden von den Amtstierärzten immer
wieder untersagt obwohl dies lt. FLI nur eine Empfehlung ist)

Man könnte die Haltung als konsequente Haltung im Kampf gegen die Vogelgrippe sehen wenn erwiesen wäre daß
diese Maßnahmen Sinn ergeben und man der Wildvogeltheorie folgen würde. Aber die Erklärungen wie der Virus in
geschlossene Ställe eingeschleppt wird sind doch sehr dürftig und auch nicht wirklich nachvollziehbar ( die Variante
daß der Virus durch die Lüftungen eingeschleppt wurde ist hier unter allen Varianten sicher ein "Highlight".

Inzwischen mehren sich die Stimmen daß die Wildvogeltheorie (die vom FLI standhaft vertreten wird) so nicht mehr
gehalten werden kann. Die Vertreter einer anderen Meinung (z.B. daß der Virus über Futterimporte nach Europa ge-
kommen sein könnte)  werden als Verschwörungstheoretiker abgetan.
Allerdings gibt es einige Experten die gerade diese Variante für am wahrscheinlichsten halten da die Orte in denen
Vogelgrippefälle auftreten vielfach  nicht in Überstimmung mit den Vogelflugrouten zu bringen sind.

Viele Experten glauben daß dann der Virus durch die ausgebrachte Gülle auf Feldern auf die Wildvögel übertragen werden
könnte. Die Stimmen von Experten mehren sich die die Stallpflicht für eine vom Staat verordnete Tierqälerei halten
und als reinen Aktionismus der die Hilflosigkeit im Kampf gegen die Vogelgrippe offenbart bezeichnen.


Insgesamt hätte man sich von der Politik auch mehr Unterstützung erwartet. Hier wird die Verantwortung hin und her
geschoben vom Bund zum FLI weiter zu den Amtstierärzten usw. - es ist auch hier nachvollziehbar daß der Amts-
tierarzt vor Ort die (auch für Ihn) sicherste Variante wählt denn wie heißt es so schön "Den Letzten beißen die Hunde".

Aber das kennen wir alle seit langem auch aus der Politik - wir würden uns mal wünschen daß die Politiker hier auch
einmal so engagiert zu Werke gingen wie im Wahlkampf und sich nicht nur vor der Verantwortung scheuen.

Ich denke ein bischen Verbitterung über die derzeitige Situation darf schon sein.
Hoffen wir das Beste (und daß sich die völlig unbefriedigende Situation für alle Rassegefügelzüchter bald ändert).

Nützen Sie derweil die Möglichkeit unserer Züchterdatenbank www.sollfrank.de um mit Züchtern in Verbindung zu treten - zu
tauschen  - Kontakte zu knüpfen usw.

mit freundlichem Züchtergruß
Peter Sollfrank
 

 

  Viele Neuheiten in unserem Webshop www.sollfrank.de -  Katalog 2017 sofort anfordern !

Hinweis zum Eintrag in www.zuechterblick.de

Ihr Eintrag in die Züchterdatenbank www.zuechterblick.de von Sollfrank KG - Nürnberg ist völlig kostenfrei.

Die Daten bleiben 30 Tage nach Eintrag in der Züchterdatenbank.

Danach erhalten Sie von uns automatisch eine E-Mail ob Sie den Eintrag verlängern möchten (selbstverständlich ist auch die Verlängerung kostenfrei).

Dies garantiert die Aktualität der Adressen.

Ein Service der Sollfrank KG - Nürnberg